Alles für die Katz – was haben wir als Arbeitgeber schon zu bieten

25.01.2018

Arbeitgeberangebote

© upo – fotografiert im Bürgerpark Abstatt

Wie oft haben wir diesen Satz schon gehört, wenn wir mit Unternehmen über Inhalte von Karrierewebseiten oder Stellenanzeigen sprechen. Gerade im Zusammenhang mit Checks zur Bewertung der Online Recruiting Praxis (OReP) stellen wir immer wieder fest, dass Unternehmen sehr zurückhaltend bis gar nicht über ihre Arbeitgeberangebote informieren.

Der Grund: Weil sie nicht die medial hochgejubelten Must Haves anbieten, schätzen sie ihr Angebot als geringwertig ein. So verschenken sie wertvolles Potenzial, Job-Interessenten Einblicke in die Rahmenbedingungen einer Zusammenarbeit zu geben. Diese erfahren dann nämlich nicht, was die vermeintlich unscheinbaren Annehmlichkeiten sind, die gerade die Mitarbeit in diesem Unternehmen attraktiv machen. Dabei sind diese Dinge oft viel wichtiger als z.B. die Kicker-Lounge, die vielleicht in der ersten Zeit seinen Reiz hat, aber dann oft verwaist im Weg rumsteht.

Lesen Sie weiter im Blog auf Rekrutierungserfolg.de.

Der Beitrag Alles für die Katz – was haben wir als Arbeitgeber schon zu bieten erschien im Orginal unter Blog Rekrutierungserfolg.

Artikelbild: fotografiert im Bürgerpark Abstattmehr über die sog. „Rällinge“ und weitere Beispiele 


Blogreader Azubi-Interview & AC